Im Logbuch wird die Emailaddresse abgefragt, um zu vermeiden, dass automatisierte Roboter ihre Werbung im Logbuch hinterlassen.
Die Emailaddresse wird nicht veröffentlicht und nicht verwendet.
Du kannst mir natürlich auch direkt ein Mail schicken.

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):


Text:


Sicherheitscode eingeben



231 Einträge sind vorhanden
01.07.20 16:08 von GeorgB
Wetter.de verwendet start javascript, mit der Folge dass sich die Daten beim lesen verändern. Ich bin jetzt von wetter.de auf wetter.com gewechselt. Leider gibt wetter.com keine Böen an. Oder nur ein Ausnahmen, die ich aber noch nicht gesehen habe. Aber man kann die Seite zuverlässig parsen, das wird sonst zu mühsam zu betreuen...
29.06.20 08:09 von GeorgB
wetter.de liefert im Moment andere Daten als im Browser ... etwas mysteriös! Ich beobachte das mal, vielleicht ist das File im Cash und wird daher falsch importiert (allerdings müsste es dann auch beim Browser faslch angezeigt werden..)
19.06.20 17:45 von GeorgB
Ich habe jetzt einen Regenmessbecher nach Prof. Hellmann gekauft um die Regenanzeige zu eichen. Und siehe da die Regenanzeige der neuen Wetterstation (seit Januar) ist zu hoch! Der Fehler: Die Regenwippe wird mit 0.2mm Regen pro Wippenschlag geliefert. Im Wetterprogramm war aber 0.254mm eingestellt. Die Regenangaben waren also etwa 20% zu hoch. Jetzt sind alle Daten ab Januar auf 0.2mm korrigiert. Der heutige Regentag hat nach Messbecher etwa 6.5mm ergeben - die Wetterstation hat 6.6mm angezeigt. Also das passt!
03.05.20 18:33 von GeorgB
Lieber Heinrich, du hast vollkommen recht: es hat unglaublich viel geregnet: in der Nacht von 28.-29.4 etwa 70mm! 70mm ist schon extrem...ich dachte die Wetterstation zeigt falsch an. Interessanterweise war es in Andechs deutlich weniger.
Den Verlauf kannst du im Archiv bei den Diagramm sehen.
03.05.20 14:21 von Heinrich Hümmer
Na, vielleicht ist da doch ein subjektiver Blick und der Wunsch der Vater des Gedanken gewesen:
Als es vor paar Tagen so "geschüttet" hat, dachte ich , das müssen doch mindestens 50 mm gewesen sein, waren aber wahrscheinlich doch nur 5 mm....
02.05.20 16:22 von GeorgB
Lieber Heinrich, ich bin noch nicht ganz bei dir. Die letzten 24h gehen auf echte 24h (also nicht auf einen Kalendertag). Unter dem Diagramm steht 5.3mm (mit Punkt) und in dem Tabellenteil steht auch 5,3mm (mit Komma).
Was meinst du mit Tagesstatistik?
Grüße
02.05.20 15:18 von Heinrich
bei den mm Regen (Tagesstatistik!)ist doch ein Komma oder Punkt dazwischen???
01.05.20 19:02 von GeorgB
seit 27.4. (das ist die Wochengrafik, etwas weiter unten) waren es 78.2mm - also extrem viel... ich hatte eher Bedenken dass viel zu viel angezeigt wird. Aber die Station in Andechs kam ebenfalls auf sehr hohe Werte.
Die letzten 24 Stunden waren es 7.1 mm.
Das müsste schon stimmen.
Wie kommst du auf 5mm?
Grüße
01.05.20 12:57 von Dr. Hümmer
könnte es sein, dass bei der Regenmenge (mm) das Komma raus muß, denn es hat doch nicht nur 5mm in den letzten Tagen geregnet??
22.04.20 12:36 von GeorgB
Hallo Günther,
du hast recht, es ist gestaucht 16:9 auf 4:3 Verhältnis. Dadurch ist das Bild etwas größer ...
(Allerdings ist es schon immer gestaucht!)
Grüße
21.04.20 11:16 von Hans-Günther Schnell
Die Bilder der Webcam ASV Herrsching Richtung S sind seit einiger Zeit "gequetscht". Kann man das Format anpassen?

Beste Grüße und danke
Günther
13.04.20 17:34 von Herwig
Herzlichen Dank für die seit Jahren zuverlässig(st)en Meldungen zu Wind, Welle und Wetter am See.
10.03.20 11:18 von GeorgB
Zoomobjektiv montiert - aber leider nicht scharf! Ich muss das Objektiv nochmal nachstellen ... dazu brauche ich trockenes Wetter. Zum Scharfstellen muss man die Objektivkappe abmachen und damit ist das Kamerainnere offen. demnächst!
02.03.20 09:51 von GeorgB
Es war tatsächlich ein Problem der Telekom. Das war für mich die einfachste Lösung ..
Inzwischen geht wieder alles. Auch die Wolkenkamera ist montiert. Das Zoomobjektiv zum Riedereck fehlt noch. Hoffentlich läuft es jetzt auch stabil!
28.02.20 15:50 von Hans-Günther Schnell
Danke Georg,
es läuft wieder sehr schön!
Beste Grüße
Günther
23.02.20 16:10 von GeorgB
Die Wetterstation ist jetzt umgezogen, etwa 200m entfernt vom RMDSC. Die Hardware, immerhin jetzt 13 Jahre alt, habe ich ersetzt. Ich bin aber bei dem gleichen Produkt Davis VP2 geblieben. Sie steht jetzt oben auf einem Hausdach, dadurch besser erreichbar und leichter zu warten (ca 8m über dem Boden).
Für die Kamera vom Riedereck habe ich noch ein Zommobjektiv bestellt. Bin schon gespannt wird das Telebild dann aussieht.
Die Wolkenkamera geht auch wieder, ich muss nur noch die Kamera ausrichten, aktuell ist sie noch verdreht gegen Nord. Dann geht sie wieder online.
Der Umzug ging in 10min über die Bühne! Sehr erfreulich! also es sind keine Daten verloren gegangen...
10.02.20 08:39 von GeorgB
Der Sturm hat die Kamera wieder verdreht. Ich muss die Schrauben fester anziehen... Das ist nur im Moment gerade etwas ungünstig?!
01.02.20 15:14 von GeorgB
Der Wind hat den Kameramast verdreht! Ich muss etwas warten bis der Wind nachläßt, dann kann ich den Mast legen und die Kamera nachjustieren...
31.01.20 15:22 von kerstin
Hallo, wäre es möglich, die 2. Webcam etwas weiter gen Westen auszurichten?
So etwa, dass man das Kreuz u ggf auch die Kiter sieht?
Der Blick nach Norden auf das nahe Ufer ist ziemlich langweilig.
DANKE
18.01.20 03:00 von Woody
# Alois B.
Gerade lese ich deinen Eintrag lieber Alois -
ganz schön hohe Ansprüche würd ich mal sagen.
Klar gibts Verzögerung - aber wie nah bist du am See dass du solch genaue Änderungen brauchst um dich zu entscheiden?
A weng Restgefühl und auch Risiko sind ja wohl bei diesem See das Mindeste, was du mitbringen solltest ...
"das einzig Beständige ist der Wandel"
so wars doch.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12