zebrafell.de
ammerseewetter.de

Bild
Herrsching-Wetter

Im Gästebuch wird die Emailaddresse abgefragt, um zu vermeiden,
dass automatisierte Roboter ihre Werbung im Gästebuch hinterlassen.
Die Emailaddresse wird nicht veröffentlicht und nicht verwendet.
Du kannst mir natürlich auch direkt ein Mail schicken.

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):


Text:


Sicherheitscode eingeben



146 Einträge sind vorhanden
29.07.19 13:25 von GeorgB
Das ist das Problem mit der Ammerseeboje. Die Daten werden nur unregelmäßig übertragen. Nach Nachfrage antwortete das Bayr. Umweltministerium, dass die Stromversorgung an der Boje kritisch wäre und daher nicht mehrmals am Tag die Daten übertragen werden können. Ich dachte dass um 10:00 die Daten übertragen werden, aber zb gerade 13:26 sind noch die Daten von gestern aktuell.
Vielleicht wird der Sensor in Stegen repariert. Der hat den Voteil der sicheren und aktuellen Datenübertragung!
28.07.19 21:13 von Hans-Günther Schnell
Seltsam, jetzt sind sie wieder da...
28.07.19 13:06 von GeorgB
Siweut si gut .. keider wurden seit 26.7.(also seit 2 Tagen) keine neuen Daten gepostet!
28.07.19 08:29 von Hans-Günther Schnell
Danke Georg,
funktioniert und zeigt die Temperaturverhältnisse meines Erachtens genauer als die tagezeitlich stark schwankenden Messungen im Uferbereich.
Beste Grüße
Günther
26.07.19 11:48 von GeorgB
Danke für den Hinweis! Der einzige Nachteil der Messboje ist, dass die Daten nur einmal am Tag (m.W. 10:00) ausgelesen werden. Ist aber eigentlich egal, es gibt eben dann nur eine Temperatur am Tag! Da setze ich mich heute abend dran...
26.07.19 09:31 von Hans-Günther Schnell
Hallo Georg,
die Wassertemperatur gäbe es auch hier:
https://www.gkd.bayern.de/de/seen/wassertemperatur/isar/ammerseeboje-16601050/messwerte/tabelle
Viele Grüße
16.07.19 15:17 von Andreas
Okay, danke für deine Antwort :) Ja, wenn man so den Mittelwert aus allen Vorhersagen nimmt, kann man schon auf 1-2 Tage vorausplanen (zumindest tendenziell).
Viele Grüße
15.07.19 13:51 von GeorgB
Lieber Andreas,
ich habe es nicht systematisch mit Programm verglichen. Das Problem ist das Herauslesen der Daten aus Windfinder&Co und dann der Vergleich. zb Wind kommt später als vorhergesagt, wie muss man das bewerten.
aktuell: 4-7kts (Bö 7-11kts)beim RMD gemessen
wetter.de: 4 (14)
windfinder: 8 (10)
windguru: 8 (11)
Selbst hier ist die Bewertung nicht trivial!

Subjektiv ist mein Eindruck 1-2 Tage vorher passt schon recht gut. Ich würde es eher als Tendenz sehen. Die Wettervorhersage wird meines Wissens nur 2x am Tag aktualisiert - also in Stunden kannst du nicht rechnen...
Grüße
15.07.19 12:16 von Andreas
Hallo Georg,
Hast du schonmal, über einen längeren Zeitraum, Windvorhersagen mit deinen Messergebnisse verglichen? Falls ja, wie zuverlässig würdest du die (zB von windguru/windfinder) einschätzen?
Ab wieviel Std. Vorlaufzeit kann man sich etwa auf die Richtigkeit verlassen?
btw.: https://www.youtube.com/watch?v=A55sYctdtMs Hurricane auf windfinder, sieht schon stark aus.
Viele Grüße
12.07.19 11:51 von GeorgB
Der Sensor vom Wasserwirtschaftsamt ist offensichtlich defekt! Ich übernehme die Daten von dort ...
12.07.19 10:22 von Hans
Die Wassertemperatur spinnt...
22.06.19 13:43 von Manfred
Juhuu,
wir haben wieder die Herrsching-Webcam mit dem "großen Bild" Richtung Riederer Eck :-) und "müssen" nicht mehr immer nur über die Addicted Sports Webcam "ausweichen".
Danke !!
02.06.19 11:35 von GeorgB
Igrendwie hat sich das Programm aufgehängt...neu gestartet und der Fehler ist nicht mehr reproduzierbar..
01.06.19 08:49 von Hans-Günther Schnell
Hallo Georg,
der 01.06.2019 hat wohl etwas gesprengt?
Beste Grüße
Günther
27.04.19 13:11 von GeorgB
Gerade geprüft: Mast sitzt fest! Das sind wirklich lokale Winddreher..
27.04.19 10:52 von GeorgB
Lieber Maximilian,
ich glaube der Mast sitzt fest! Aktuell steht er auf W, das wäre ok. Ich werde es nachher nochmal kontrollieren. Es ist erstaunlich wie sich lokal der Wind mit den Regenwolken dreht.
Danke für den Tip. Das Problem ist allerdings, dass der Mast immer wieder abgenommen werden muß zb wegen Spinnennetz. Daher habe ich lieber keinen Lock benutzt.
Grüße
26.04.19 15:44 von Maximilian Wintergerst
Hallo,
auch von meiner Seite ein ganz herzliches Dankeschön, für diesen Super Dienst für alle Segler - sehr (!) hilfreich.
Seit ein paar Tagen besteht offenbar wieder das gleiche Problem mit der Windfahne, wie schon vor gut 4 Wochen (s.u.).
Nur als gut gemeinter Tipp: wenn sich Schrauben durch Vibrationen immer wieder lockern, einfach "screw-lock" oder "Nigrin Schrauben-Sicherung" vor dem Einschrauben auf den Gewindegang auftragen - das hält sehr, sehr gut!
Herzliche Grüße
26.04.19 13:12 von GeorgB
Lieber Helmut,
Blitzradar war umgangssprachlich formuliert. Das werde ich ändern. Mit dem Inhalt bin ich allerdings zufrieden. Die Meldungen stimmen recht gut mit den erfahrenen Blitzen überein. Es ist ein opensource Projekt, dass ich an sich auch ganz interessant finde.
Grüße
25.04.19 18:33 von Helmut Gebauer
Es gibt kein Blitzradar!
Es gibt nur
Radar (Wolkentröpfchen und davon abgeleitet Niederschlag)
Blitzortungssysteme (Blitze)
Blitzortung durch Satelitten

Bitte diese Blitz-Seite entfernen. Da gibt es Besseres (LINET, Blids)

Helmut
14.03.19 18:07 von GeorgB
Es war ehrlich gesagt gut, dass ich den Umweg zur Wetterstation gefahren bin (war auf dem Weg zum Skifahren). Es hätte wirklich leicht sein können, dass sich die zweite Schelle noch gelöst hätte und dann wäre Bruch angesagt gewesen...
Mit dem Thermometer wird es schwieriger!
Grüße
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8