zebrafell.de
ammerseewetter.de

Bild
Herrsching-Wetter

Im Gästebuch wird die Emailaddresse abgefragt, um zu vermeiden,
dass automatisierte Roboter ihre Werbung im Gästebuch hinterlassen.
Die Emailaddresse wird nicht veröffentlicht und nicht verwendet.
Du kannst mir natürlich auch direkt ein Mail schicken.

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):


Text:


Sicherheitscode eingeben



146 Einträge sind vorhanden
15.03.21 18:39 von GeorgB
Norbert, danke! grüße
12.03.21 09:53 von Norbert dj9rb
Die Seite brauche ich jeden Tag. Eine SUPER Info vom Ammersee.
22.10.20 11:03 von GeorgB
Das Programm frägt jetzt ab, wie lange etwas in die Felder eingegeben wird. Wenn zu kurz, dann wurden die Felder automatisch ausgefüllt - also Spam... Vielleicht hilft das um sinnlose Einträge zu verhindern!
21.09.20 20:38 von GeorgB
Vielen Dank für euer Lob..
Dei Regenanzeige war ein laufendes Ärgernis, da die Anzeige so ungenau war. Die Referenz ist "Prof. Hellmanns Regen Regenmesser" - ein geeichter Messbecher um die Regenmenge zu messen. Seit 1886 bei den Meterologen im Einsatz. Dementsprechend habe ich versucht die Regenmessung zu kalibrieren. Am Ende habe ich entdeckt, dass es von Vantage Pro (also dem Hersteller der Messstation) ein neues Messsystem gibt. Statt der Wippe die abwechselnd nach 0.2mm umkippt, gibt es den "Kipplöffel". (großartiger Name, sicher lange Sitzung in der Marketingabteilung - englisch auch nicht viel besser "tipping spoon") Der soll viel genauer funktionieren. Also der Kipplöffel ist montiert, jetzt muss es nur noch regnen.
05.09.20 00:15 von achim
Die Beste Statistik und Vorhersage die ich kenne!
Und nun auch noch mit den verschiedenen Wettermodellen.
Herzlichen Dank!! füre die Arbeit und konstante Pflege.
02.09.20 14:02 von Hans-Günther Schnell
Geht wieder, danke
30.08.20 15:46 von Hans-Günther Schnell
Hallo Georg,
danke für die Erweiterungen.
Die Frühaufsteher hängen wohl immer einen Tag zurück.
23.08.20 11:30 von GeorgB
Meteoblu hat ürbigens eine sehr ausführliche Vergleichsseite: https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/multimodel/herrsching-am-ammersee_deutschland_2905604
23.08.20 11:25 von BennAusM
Schöne Erweiterung. Danke!
23.08.20 11:01 von GeorgB
Bei windy habe ich eine Übersicht über verschiedene Wettermodellrechnungen gefunden. Meist bedienen sich die Wetterseiten verschiedener Modelle und wichten diese. zb. Windguru wichtet zwischen den Modellen und erstellt damit eine eigene Rechnung.
-GFS (Global Forecast System) der US-amerikanischen NOAA. update alle 3h
-ECMW (European Centre for Medium-Range Weather Forecasts) Sitz in UK
-METEOBLU ist ein ein Multimodell aus 18 Modellen
-ICON (icosahedral non-hydrostatic global circulation model): neue Modellgeneration des Deutschen Wetterdienstes und des Max Planck-Institutes für Meteorologie
-AROME (Application of Research to Operations at MEsoscale) aus Österreich
29.07.20 09:09 von Hans-Günther Schnell
Die Windgeschwindigkeit wird kontinuierlich gemessen und als
15 Minuten-Mittelwert gespeichert. Mehrmals am Tag werden die Messdaten an die Datenbank der Wasserwirtschaftsverwaltung übertragen.

(https://www.lfu.bayern.de/wasser/ammerseeboje/wetterstation/index.htm)

Wenn es noch stimmt...
28.07.20 18:15 von GeorgB
um 18:14 war 17:00 und 18:00 hochgeladen .. klingt nach 2-Stunden Intervall.
28.07.20 17:54 von GeorgB
Hallo Günther,
tatsächlich geht wieder! gute Nachricht. Veröffentlicht wird der Wert für jede Stunde - ob die Stundenwerte nur mehrmals am Tag als Liste übertragen werden oder stündlich müssen wir beobachten. Aktuell 17:51 ist noch der 16:00 als letztes eingetragen.
Was bedeutet dieser Wert? Bö oder Durchschnittswert? oder höchster Durchschnittswert für 10s innerhalb dieser Stunde? Leider wird das nicht näher beschrieben (zumindest habe ich nichts gefunden)..
Grüße
28.07.20 17:28 von Hans-Günther Schnell
Nicht zu glauben, die Ammerseeboje funktioniert wieder! Sendet sie wirklich jede Stunde?

Grüße und vielen Dank
Günther
06.07.20 10:32 von Michael
Vielen Dank für die Windmail Dienstleistung! Tolle Arbeit!
VG Michael
01.07.20 16:08 von GeorgB
Wetter.de verwendet start javascript, mit der Folge dass sich die Daten beim lesen verändern. Ich bin jetzt von wetter.de auf wetter.com gewechselt. Leider gibt wetter.com keine Böen an. Oder nur ein Ausnahmen, die ich aber noch nicht gesehen habe. Aber man kann die Seite zuverlässig parsen, das wird sonst zu mühsam zu betreuen...
29.06.20 08:09 von GeorgB
wetter.de liefert im Moment andere Daten als im Browser ... etwas mysteriös! Ich beobachte das mal, vielleicht ist das File im Cash und wird daher falsch importiert (allerdings müsste es dann auch beim Browser faslch angezeigt werden..)
19.06.20 17:45 von GeorgB
Ich habe jetzt einen Regenmessbecher nach Prof. Hellmann gekauft um die Regenanzeige zu eichen. Und siehe da die Regenanzeige der neuen Wetterstation (seit Januar) ist zu hoch! Der Fehler: Die Regenwippe wird mit 0.2mm Regen pro Wippenschlag geliefert. Im Wetterprogramm war aber 0.254mm eingestellt. Die Regenangaben waren also etwa 20% zu hoch. Jetzt sind alle Daten ab Januar auf 0.2mm korrigiert. Der heutige Regentag hat nach Messbecher etwa 6.5mm ergeben - die Wetterstation hat 6.6mm angezeigt. Also das passt!
03.05.20 18:33 von GeorgB
Lieber Heinrich, du hast vollkommen recht: es hat unglaublich viel geregnet: in der Nacht von 28.-29.4 etwa 70mm! 70mm ist schon extrem...ich dachte die Wetterstation zeigt falsch an. Interessanterweise war es in Andechs deutlich weniger.
Den Verlauf kannst du im Archiv bei den Diagramm sehen.
03.05.20 14:21 von Heinrich Hümmer
Na, vielleicht ist da doch ein subjektiver Blick und der Wunsch der Vater des Gedanken gewesen:
Als es vor paar Tagen so "geschüttet" hat, dachte ich , das müssen doch mindestens 50 mm gewesen sein, waren aber wahrscheinlich doch nur 5 mm....
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8