Temperaturen im Jahresvergleich

die mittlere Linie in der roten Box: ist der Median (also der Mittelwert).
Sigma ist die Standardabweichung der Messwerte. Bei Gleichverteilung wären 68% der Messwerte liegen innerhalb von Sigma und 95% innerhalb von 2 Sigmaq. Vereinfacht gesprochen: die Masse der Messwerte liegt innerhalb der Box.
Minimum, Maximum: das ist niedrigste/höchste Wert der in einem 10min Intervall gemessen wurde.

Durchschnittstemperaturen

Die Durchschnittstemperatur errechnet aus den Mittel der Messwerte der Wetterstation wie oben. Die graue Linie entspricht dem Mittel aus all den Jahren.

Vergleichsdiagramm Regen/Sonne

Regen in mm / Sonne in std
RegenTage: mindestens 0.5mm/Tag (die offizielle Definition ist 0.1mm/Tag, allerdings genügt dann bereits der Morgentau für einen Regentag)
Sonnentage: mindestens 240min Sonnenschein (hier gibt es keine offizielle Definition)
Es ist also möglich, dass der gleiche Tag als Regentag und Sonnentag zählt (zb Sonne und abends Gewitter mit Regen). Die Sonnenscheinzeit wird in 10min Perioden erfasst. Sonnenschein von 10min gilt, wenn 75% der möglichen Solarstrahlung erreicht wird.

Durch Anklicken der Agenda können die Daten unsichtbar geschaltet werden. Dadurch wird das Diagramm manchmal übersichtlicher.

Vergleich Tage nach Temperaturklassen

Die Tage werden nach Temperatur in Gruppen eingeteilt

Hitzetage: max. Temperatur >30°
Sommertage: max. Temperatur 25-30°
Normaltage: Temperatur 10-25°
kalte Tage: immer über 0°, aber höchstens 10° (max. Temperatur <10° und minimale Temperatur> 0°)
Wintertage: mindestens einmal am Tag unter 0° (max. Temperatur > 0° und minimale Temperatur < 0°)
Eistage: ganztags unter 0° (max. Temperatur < 0° und minimale Temperatur < 0°)

In der Legende kann man einzelne Temperaturen durch Anklicken aus/einschalten. Die Y-Skala richtet sich nach der Anzahl der Tage im Monat oder Jahr.

Durchschnittstemperatur der Monate

Die letzten 4 Jahre werden angezeigt. Durch Anklicken der Jahre in der Legende, werden die Kurven sichtbar.

Windtage mit Böen

Mich hat interessiert, wie gut sich das Wetter für den Segelsport eignet.
Daher habe ich die Auswertung auf den Zeitraum 8:00 bis 18:00 eingeschränkt.
Die Böen erscheinen mir aussagekräftiger als der Durchschnittswind.
Als Tag zählt, wenn in mindestens sechs 10min Perioden die Windstärke aufgetreten ist.
Also wenn 7x bft4 Böen, aber nur 3x bft6 Böen auftreten, dann wäre es 1 bft4-Tag.

Zugriffe im Tagesverlauf von Gestern

Anmeldungen/h

Das sind Zugriffe mit unterschiedlichen IP-Nummern, also verschiedene Rechner vermutlich auch Personen. Also wenn du zebrafell vormittags aufrufst und dann nochmal nachmittags, zählt es nur 1x. Von 2 Rechnern aus würde es natürlich 2x zählen.

Winddiagrammzugriffe

Gezählt wird der Aufruf des Winddiagramms ganz am Anfang der zebrafell-Seite. Damit wird auch jeder Update der Seite gezählt. Daher sind die Zahlen deutlich höher als bei den Anmeldungen.

Zugriffe pro Wochentag

Gezählt wird der Aufruf des Winddiagramms in den letzten 7 Tagen.

Zugriffe nach Browser / OS / Platform

Browser / OS / Platform

Beim Aufruf des Winddiagramms der letzten 7 Tage wird der Browser, Betriebssystem und Platform erfasst.