zebrafell.de
ammerseewetter.de

Bild
Herrsching-Wetter
Sie können sich kostenlos eine Windmeldung per Email schicken lassen, wenn die Windstärke eine bestimmte Windstärke erreicht hat und/oder wenn die Sturm- bzw Starkwindwarnung eingeschaltet wurde.
Die Windmeldung wird nur einmal am Tag zwischen 7:00 und 18:00 für jedes angekreuzte Kriterium verschickt. Wenn Sie nur 3bft ankreuzen bekommen Sie nur eine Windmeldung, auch wenn der Wind im Lauf des Tages weiter zunimmt.
Wenn Sie alle 3,4 und 5bft ankreuzen, bekommen Sie bei zunehmenden Wind für jede Windstärke eine eigene Windmeldung.
Ausschlaggebend ist der Durchschnitt der Windgeschwindigkeit der letzten 10min.

Die Sturm- und Starkwindwarnung wird aus den DWD-Unwettermeldungen herausgelesen. Es gibt die Starkwindwarnung (40 Blitze/Min für anhaltenden Wind von 6-7 bft) und die Sturmwarnung (90 Blitze/min für Böen von 8 und mehr bft). Die gemeldete Warnungsart wird in der Betreff-Zeile des Emails durchgegeben.

Wenn Sie die Kriterien ändern möchten, bitte zuerst ihren Eintrag löschen und dann neu eintragen.
Die Windmeldung ist kostenlos.
Die Emailadressen werden natürlich nicht weitergegeben oder andersweitig genutzt!


Windmeldung abschicken wenn:






captcha



Sie bekommen nach der Eintragung eine Bestätigungs-Email zugeschickt. In der Email ist eine Web-Adresse, die Sie anklicken müssen um ihren Eintrag zu bestätigen. Dadurch wird sichergestellt, das Ihre Emailaddresse richtig eingetragen wurde.



Wenn Sie keine Windmeldung mehr zugeschickt bekommen möchten, dann können Sie hier ihre Emailadresse aus der Liste löschen.


Eine Windmeldung sieht folgendermaßen aus:
Beispiel-Email
ByteKontakt V1.1 © ByteNation.de