zebrafell.de
ammerseewetter.de

Bild
Herrsching-Wetter


Knoten Bft m/s km/h Bezeichnung Auswirkung auf die See Wirkung an Land
1 0 0<0.3 1 Windstille Spiegelglatte See keine Luftbewegung, Rauch steigt senkrecht empor.
1<4 1 0.3<1.6 1-5 Leiser Zug Kleine Kräuselwellen ohne Schaumkämme Kaum merklich, Rauch treibt leicht ab, Windflügel und Windfahnen unbewegt.
4<7 2 1.6<3.4 6-11 Leichte Brise Kleine, kurze Wellen, glasige, nicht brechende Kämme. Blätter rascheln, Wind im Gesicht spürbar.
7<11 3 3.4<5.4 12-19 Schwache Brise Kämme beginnen sich zu brechen. Schaum glasig, vereinzelt Schaumköpfe. Blätter und dünne Zweige bewegen sich, Wimpel werden gestreckt.
11<16 4 5.5<8.0 20-28 Mäßige Brise Kleine, längere Wellen. Verbreitet Schaumköpfe. Zweige bewegen sich, loses Papier wird vom Boden gehoben.
16<22 5 8.0<10.8 29-38 Frische Brise Lange, mäßige Wellen. überall Schaumkämme. Größere Zweige und Bäume bewegen sich, Wind deutlich hörbar.
22<28 6 10.8<13.9 39-49 Starker Wind Größere Wellen und Schaumflächen, Kämme brechen, etwas Gischt Dicke Äste bewegen sich, hörbares Pfeifen an Drahtseilen, in Telefonleitungen.
28<34 7 13.9<17.2 50-61 Steifer Wind See türmt sich, Schaum legt sich in Windrichtung. Bäume schwanken, Widerstand beim Gehen gegen den Wind.
34<41 8 17.2<20.8 62-74 Stürmischer Wind Mäßig hohe Wellenberge mit langen Kämmen, Gischt weht ab, Schaumstreifen. Große Bäume werden bewegt, Fensterläden werden geöffnet, Zweige brechen von Bäumen, beim Gehen erhebliche Behinderung.
41<48 9 20.8<24.5 75-88 Sturm Hohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen, See "rollt". Gischt beeinträchtigt Sicht. Äste brechen, kleinere Schäden an Häusern, Ziegel und Rauchhauben werden von Dächern gehoben, Gartenmöbel werden umgeworfen und verweht, beim Gehen erhebliche Behinderung.
48<56 10 24.5<28.5 89-102 Schwerer Sturm Sehr hohe Wellenberge, lange überbrechende Kämme. See, weiß durch Schaum, rollt schwer und stoßartig, Gischt beeinträchtigt Sicht Bäume werden entwurzelt, Baumstämme brechen, Gartenmöbel werden weggeweht, größere Schäden an Häusern; selten im Landesinneren.
56<64 11 28.5<32.7 103-117 Orkanartiger Sturm Extrem hohe Wellenberge. Wellenkämme werden überall zu Gischt zerblasen, Sicht herabgesetzt. heftige Böen, schwere Sturmschäden, schwere Schäden an Wäldern (Windbruch), Dächer werden abgedeckt, Autos werden aus der Spur geworfen, dicke Mauern werden beschädigt, Gehen ist unmöglich; sehr selten im Landesinneren
>64 12 >32.7 >117 Orkan Luft mit Schaum und Gischt angefüllt, See vollständig weiß, Sicht stark herabgesetzt. Schwerste Sturmschäden und Verwüstungen; sehr selten im Landesinneren.

Quelle aus windfinder


1 Knoten = 1 Seemeile/h = 1,852 km/h = 0,514 m/s und 1 m/s = 3,6 km/h = 1,944 kn
 
Auf Seemitte ist eine Boje des Gewässerkundlichen Dienstes vom Bayrischen Landesamt für Umwelt. Auf der Boje ist ein Wetterstation. leider werden die Daten nur einmal täglich um 10:00 heruntergeladen. Das folgende Windstärkendiagramm ist der aktuell verfügbar Datenbestand. Dort gibt es auch ein Archiv zu vergangenen Tagen.
Grafik der Wetterstation auf der Boje ist leider nicht online.
Durchschnittlicher Wind aus 10min: 21kts und in Böen 28kts (7.9.2011 17:00 Herrsching, fotografiert vom Sprungturm im Seewinkel).
Man sieht gut die weit verbreiteten Schaumkronen und die gekräuselte Wasseroberfläche.
Aber abgerissene Schaumstreifen gibt es noch keine.  Sandy du warst der größte Surfer! Leider bist du nicht mehr ..

Das Titelblatt der BILD vom 10.Dezember 1993 kommt aus Herrsching, fotografiert vom Dampfersteg. Eine große Gischtwolke überzieht den Steg vom HSC - immerhin erreicht die Gischt die Höhe vom Mast! Auf dem Brett steht Sandy - Mitte Dezember!

 
Auf beiden Bildern surft Sandy in der Herrschinger Bucht.